cadfem-software
Seite Drucken
Zurück
19.4.2014 : 14:14 : +0200

Composite Werkstoffe in der Fertigung: eine Aufgabe für die integrative Simulation

Werkstoffe 4/2010

Composite Werkstoffe in der Fertigung: eine Aufgabe für die integrative Simulation

Zentrales Thema der Zukunft und Antrieb für die Entwicklung von Materialien ist der sparsame und effiziente Umgang mit Energie. Energieeffizienz bedeutet schonend mit Ressourcen umzugehen. Das kann erreicht werden, indem bereits bei der Herstellung Material eingespart oder die für den Betrieb nötige Energie reduziert wird. Letzteres kann direkt aus der erwähnten Materialeinsparung folgen. Aber auch der Wechsel auf Leichtbauwerkstoffe, wie zum Beispiel beim Ersatz von Metallteilen durch Glasfaser verstärkte Kunststoffteile, stellt eine Variante dar. Ganz allgemein betrachtet bieten Composite Materialien, ob Kurz- oder Endlosfaser verstärkt, ein enormes Potenzial für Bauteildesign unter dem Aspekt der Energieeinsparung.


Werkstoffe_04_Seite39-42.pdf [345kB]

Produkte
ANSYS